Ilka Raupach Home
Home Aktuell Biografie Werke Texte Links Kontakt

 

Ilka Raupach

Lebenslauf

1976

in Hennigsdorf geboren

seit
2009

künstlerische/wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Architekturbezogene Kunst, Department Architektur der TU Braunschweig

2006

künstlerische Leitung im Iglu-Dorf Scuol, Schweiz

2004-2005

künstlerische Assistenz für das Icehotel Jukkasjärvi, Schweden

2000-2005

Studium Kunst / Bildhauerei an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle
bei Prof. Azade Köker und Prof. Andrea Zaumseil
und an der KHiB Kunsthochschule Bergen, Norwegen
Diplomabschluss

1998

viermonatiger Studoenaufenthalt bei Inuit-Schnitzern in Uummannaq und Ilulissat, Grönland

1996-2000

Ausbildung zur Elfenbeinschnitzerin und Meisterin in Michelstadt

 

Mitglied im BBK-Brandenburg und Sculpture-Network

 

lebt und arbeitet in Caputh

 

Stipendien und Preise

2015

Reisestipendium des Generalkonsulats der BRD in Montreal, Kanada
Artist in Residence, Acaia Institute, São Paulo, Brasilien

2014

The Arctic Circle 2014, Autumn Art & Science Expedition to Svalbard
InterStip-Arbeitsstipendium des Ministeriums für Wissenschaft Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

2013

III. Internationaler Berbsteinkunstpreis des Deutschen Bernsteinmuseums Ribnitz-Damgarten
Preis Kiruna Snow Festival 2013, Schweden

2011

Artist in Residence, Nelimarkka-Museo Alajärvi, Finnland
Preis Vinje snoforming, Norwegen

2009

Keramikpreis der Stadt Velten, Kategorie Nachwuchsförderpreis

2007

Preis der Batuz-Foundation, Reise und Ausstellung im Cabildo de Montevideo, Uruguay
Preis der Aquamediale 3, Lübben
Nominierung für den 2. Rostocker Kunstpreis

2006

Preis der Aquamediale 2, Lübben

2005

Skulpturen am Radweg - Kunst in der Landschaft, Odenwald

2004

LEONARDO-Stipendium

 

Ausstellungen

2017

DRUCK, Wenzel-Hablik-Museum, Itzehoe
Vinje snoforming, Norwegen
Wege durch Wolfswinkel, Papierfabrik Wolfswinkel, Eberswalde
OPEN HOUSE, Caputh
Spreewaldatelier, Lübbenau
II. Uckermärkischer Kunstpreis, Multikulturelles Centrum Templin,
Kloster Chorin und Franziskanerkloster Angermünde

2016

Marianne-Brandt-Wettbewerb 2016, Industriemuseum Chemnitz
II. Uckermärkischer Kunstpreis, Sparkasse Prenzlau
Zugvögel, Svendborg, Dänemark
ISHAV Spuren in Eis und Schnee, Galerie Bernau, Bernau (solo)
Vinje snoforming, Norwegen
konnektor #49, Forum für Künste, Hannover
TOOLS Spektrale 7, Luckau

2015

tilbake, Galleri Svalbard, Longyearbyen, Svalbard (solo)
43. International de sculpture sur neige du carnaval de Québec, Kanada
Vinje snoforming, Norwegen
Cranach 2.0, Exerzierhalle, Lutherstadt Wittenberg und Festung Rosenberg, Kronach
Bombay Glitter meets Arctic Ocean, Galerie M, Potsdam

2014

Kiruna Snow Festival 2014, Schweden
Vinje snoforming, Norwegen
Brunnen am Marktplatz Bernau bei Berlin, Galerie Bernau
Dialogue Landscape, Galerie Huuto, Helsinki, Finnland
2. Skulpturen-Sommer im Botanischen Garten der Universität Ulm und in der Griesbadgalerie Ulm
kunstlicht 2014, Gärtnerhof Velten

2013

MADE IN POTSDAM, Waschhaus Kunstraum, Potsdam
Ensilumi - Der erste Schnee, Galerie Alte Schule, Berlin
III. Internationaler Berbsteinkunstpreis,
Deutsches Bernsteinmuseum Ribnitz-Damgarten
Kiruna Snow Festival 2013, Schweden
Genmais und anderes Geflügel, ae Galerie, Potsdam
AOK Kunstpreis, Schwerin, Potsdam, Teltow, Rostock
Überbleibsel, Konnektor - Forum für Kunst, Hannover
ZWÖLFMIX, Die Brücke - Kunstverein, Kleinmachnow

2012

Spektrale 5, "Im Weinberg. Kunst und Natur eine Einheit?", Luckau
Vinje snoforming, Norwegen

2011

den Himmel entlang, Schinkel-Kirche Petzow (solo)
5. Höhler Biennale, Gera
Vinje snoforming, Norwegen

2010

Snow and Ice Festival Hovden, Norwegen
MARKierungen, Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus
Wildwuchs, Stadtgalerie Ketzin (solo)
Leben Lieben Leiden, Bommann-Museum, Celle
Glasplastik und Garten, Munster
Licht und Schatten, Kaiserdom Königslutter
Goethe-Institut Bordeaux, Frankreich

2009

Monaden, Kunstverein Schwedt
Tanagara, Pavillion der Freundschaftsinsel Potsdam
Art Brandenburg, Potsdam
IRREAL, Kunstverein Heidelberg
Gartenträume einer Kurfürstin, Ofenmuseum Velten

2008

in die Ferne ganz nah, Kulturmühle Perwenitz
Tanagara - feuerfest durch die Nacht, Ateliergemeinschaft Töpchin
KUNST-BAU-ZELLE Spektrale 3, JVA Luckau
Email, Coburg
Im Namen der Rose, Lippe

2007

Neumitglieder I des BVBK, Galerie M, Potsdam
Correspondence, Cabildo de Montevideo, Uruguay
zwischen ufern, Pavillion der Freundschaftsinsel Potsdam
Aquamediale 3, Lübben
Kunstpreis Brandenburg, Schloss Neuhardenberg
Collagen und Montagen, Galerie M, Potsdam
H2O, Galerie M, Potsdam
Kunsttour-Caputh
Art Brandenburg, Schinkelhalle Potsdam
Rostocker Kunstpreis, Rostocker Kunsthalle
fünf himmelsrichtungen, Atelierhaus Wilhelmstraße, Stuttgart

2006

Gestaltete Landschaft, Stadtmuseum Schwedt
Rasen über Kopfsteinpflaster, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen
Skulpturen am Radweg - Kunst in der Landschaft, Zimmern (Neckar-Odenwald-Kreis)
Landesgartenschau Baden Württemberg, Heidenheim
Aquamediale 2, Lübben
Line of Beauty, Landschaftspark Althaldensleben-Hundisburg

2005

Icehotel Jukkasjärvi, Schweden
Trouble I - Female body, Stadtbad Oderberger Straße Berlin
Keramikmuseum, Bürgel
Junge Kunst im Ruhrgebiet, Gladbeck
Gleichungen, Mathematische Bibliothek der TU Berlin

2004

Schneeseminar Finse, Norwegen
Neue Kunst in Alten Gärten, Lenthe
Tobiashammer, Ohrdruf
Keramik Europas, Westerwald Keramikmuseum

2003

Galerie Kontext, Burgdorf
In den Wald, TU Braunschweig
Tobiashammer, Ohrdruf

2002

Hermes Open III, Halle/Saale
füreinander grenzen, Alte Mühle Schwerin
Grassimesse, Leipzig
Identitäten - Orte, Beziehungen, Geschichten, Körper; Löwenpalais, DGB-Haus Berlin

2001

Hermes Open II, Halle/Saale
Skulptur aktuell IV, Bielefeld-Sennestadt
Grassimesse, Leipzig

2000

Ilka Raupach, Deutsches Elfenbeinmuseum, Erbach (solo)

 

Arbeiten in Sammlungen und im öffentlichen Raum

Deutsches Elfenbeinmuseum, Erbach
Grassimuseum, Leipzig
Tobiashammer, Ohrdruf
Skulpturen am Radweg - Kunst in der Landschaft, Zimmern (Neckar-Odenwald-Kreis)
Landschaftspark Althaldensleben-Hundisburg
Nelimarkka-Museum Alajärvi, Finnland)

 

Kunst am Bau

2016

Westend Greifswald,
2. Wettbewerbsphase

2013

Brunnen für den Marktplatz in Bernau bei Berlin,
3. Platz

2011

Bayerisches Landesamt für Umwelt in Augsburg,
2. Wettbewerbsphase

2010

Krankenhause Martha-Maria, Halle/Saale,
2. Wettbewerbsphase
Akademie der Naturforscher - Leopoldina, Halle/Saale,
2. Wettbewerbsphase

2008

Universität Potsdam, Standort Golm, 3. Platz
Universität Potsdam, Standort Griebnitzsee,
2. Wettbewerbsphase
Gedenkstätte für das Kriegsgefangenenlager Altengrabow,
2. Wettbewerbsphase

2005

Skulpturen am Radweg - Kunst in der Landschaft, Odenwald, Preisträger und Realisierung

 

Lehrtätigkeiten

2016

Vortrag und Lehrauftrag "Arctic landing" in KHiB Kunsthochschule Bergen, Norwegen
"WegZeichen" Kunstprojekt in Rhoden-Diemelstadt, Kulturkoffer des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst

2015

Vortrag "forming in ice and snow" in der Architekturhochschule São Paulo, Brasilien
Acaia Institute, São Paulo, Brasilien
Vortrag und Lehrauftrag "Escapism" in KHiB Kunsthochschule Bergen, Norwegen

2014

Vortrag "between art and architecture" in BAS Architekturhochschule Bergen und KHiB Kunsthochschule Bergen, Norwegen
Lehrauftrag "Spuren in Eis und Schnee" an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle

2013

Vortrag "Spuren in Eis und Schnee" an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle

2012

Vortrag "forming with ice and snow" in BAS Architekturhochschule Bergen und KHiB Kunsthochschule Bergen, Norwegen

seit
2010

Dozentin an der Landesakademie für Schulkunst und Theater Schloss Bad Rotenfels bei Karlsruhe

seit
2009

künstlerische/wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Architekturbezogene Kunst, Department Architektur der TU Braunschweig, bei Prof. Azade Köker, Prof. Folke Köbberling und Tomás Saraceno